Supply Chain Optimierung, Palettenlager, Behälterlager, Natura Brasil

November 13, 2015
Natura Brasil Cosmetics ist Brasiliens größter Konzern für Kosmetik, Toilettenartikel sowie Parfümarie- und Drogerieartikel. Das Unternehmen versorgt in Lateinamerika und Europa über 100 Millionen Kunden. Um auch zukünftig die hohe Kundenzufriedenheit zu garantieren und Fehler in der Logistikkette zu reduzieren, beauftragte Natura den Generalunternehmer SSI Schäfer für die Planung und Realisierung eines Logistikhubs in Itupeva, São Paulo (Brasilien). Das Distributionszentrum ist mit 35.000 m2 Lagerfläche und einer Lagerkapazität von 3,6 Millionen Behältern, der größte Hub (Verteilzentrum) im Natura Logistiknetzwerk. Von hier aus werden zwei weitere Hubs, alle internationalen Betriebe sowie zwölf Verteilzentren beliefert. Täglich werden zwanzig LKW-Ladungen umgeschlagen, wofür ein eigenes automatisches Entladesystem für LKW entwickelt wurde. Das vollautomatische Entladesystem kann 48 Paletten gleichzeitig transportieren und in weniger als fünf Minuten vollautomatisch ausladen. Beim Wareneingang werden alle Paletten und Ladeeinheiten auf ihren einwandfreien Zustand an einer Kontrollstation überprüft und dann im Vertikallager mit 13 Regalbediengeräten vom Typ Exyz eingelagert. Der Ein- und Auslagerungsprozess an den 90.000 Palettenstellplätzen erfolgt höchst energieeffizient. Die Auslagerung übernimmt das flexible Mehrebenen-Shuttle-System Navette, bestehend aus zwanzig einzelnen Lager-Shuttles. Das System organisiert mehr als 1000 verschiedene Natura-Produkte direkt im Warenausgangs- und Depalettierungsbereich. Die anschließende Beladung der LKW erfolgt vollautomatisch. Bei der Auslagerung lassen sich gemischte Paletten zusammenstellen, dadurch verkürzt sich die Beladungszeit und Lagerfläche auf dem Lastwagen. Verwaltung, Steuerung und Optimierung des gesamten Logistikprozesses im Hub übernimmt die Logistiksoftware WAMAS von SSI Schäfer. Täglich verlassen über 3000 Paletten den HUB und werden weltweit versendet. http://www.ssi-schaefer.com
Previous Video
Benchmarking and Measurement: Understanding Your Supply Chain
Benchmarking and Measurement: Understanding Your Supply Chain

Integrating sustainability into your supply chain is no longer optional; rather, it is a requirement from m...

Next Video
Esther Ndichu: Hunger isn’t a food issue. It’s a logistics issue
Esther Ndichu: Hunger isn’t a food issue. It’s a logistics issue

Most people presume that world hunger is caused by a lack of food. But Esther Ndichu, the humanitarian supp...

The widest range of Freight Audit services available in the market today

CONTACT US!
×

Type in your corporate email address to subscribe to our latest hub updates

Last Name
First Name
Thank you!
Error - something went wrong!