Wie Hightech und Logistik zusammenwachsen

April 4, 2017 Ulrich Nolte

Um Stillstandszeiten in hoch technisierten Fertigungsprozessen und beim Einsatz kostenintensiver Maschinen zu minimieren, binden Hightechunternehmen Logistikdienstleister zunehmend in ihre Supply-Chain-Prozesse ein. Bei GO! haben kurze Reaktionszeiten und maximale Flexibilität Standardlösungen längst abgelöst.

Read more...

Previous Article
Schütz nimmt Witt & Co. ins Partnerprogramm
Schütz nimmt Witt & Co. ins Partnerprogramm

Kooperation im Rahmen des Recobulk-Partnerprogramms: Der Hersteller hochwertiger Transportverpackungen (IBC...

Next Article
Kompakter Roboter bringt Flexibilität ins Kartonhandling
Kompakter Roboter bringt Flexibilität ins Kartonhandling

Auf der Interpack 2017, 4. bis 10. Mai in Düsseldorf, zeigt Transnova-Ruf den aktuellen Entwicklungsstand d...