Industrie 4.0: Individueller Materialfluss mit der Smart Factory

April 5, 2017 Annedore Bose-Munde

Eine Produktionsumgebung, in der sich Fertigungsanlagen und Logistiksysteme ohne menschliche Eingriffe selbst organisieren, ist keine Vision mehr. Während verschiedene Modellfabriken das Machbare darstellen, verdeutlichen viele Unternehmen mit Beispielen bereits praktisch, wie die Smart Factory funktioniert.

Read more...

Previous Article
Das kleine Einmaleins der Ladungsträger
Das kleine Einmaleins der Ladungsträger

Ladungsträger in der Logistik vereinheitlichen und erleichtern den weltweiten Materialfluss. Die universell...

Next Article
Kathrina Weiß jetzt Realogis-Geschäftsführerin
Kathrina Weiß jetzt Realogis-Geschäftsführerin

Weibliche Spitze im Beratungshaus für Industrie- und Logistikimmobilien: Kathrina Weiß ist nach sechs Jahre...