Amazon-Chef zieht in die Logistics Hall of Fame ein

August 14, 2017 mm-logistik.vogel.de

Die Jury der „virtuellen logistischen Ruhmeshalle“ hat entschieden: 2017 wird der Amazon-Gründer und CEO Jeffrey Preston Bezos im Rahmen einer Feierstunde im Berliner Bundesverkehrsministerium in die „Logistics Hall of Fame“ (LHOF) aufgenommen. Offen ist anhand der bevorstehenden Bundestagswahl indes, ob Alexander Dobrindt als derzeitiger Bundesminister für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI) weiterhin als Schirmherr der LHOF fungieren wird.

Read more...

Previous Article
Ferdinand Möhring jetzt Chef bei MSC Gate
Ferdinand Möhring jetzt Chef bei MSC Gate

MSC Gate Bremerhaven, ein Joint Venture des Containerterminalbetreibers Eurogate und der zweitgrößten Conta...

Next Article
Gebrüder Weiss übernimmt Tiroler Spedition Kapeller
Gebrüder Weiss übernimmt Tiroler Spedition Kapeller

Gebrüder Weiss hat das Tiroler Unternehmen Kapeller als hundertprozentige Tochtergesellschaft in das eigene...