Smart Data für mehr Bewegung in der Logistik

February 22, 2018 Franz Renger

Wenn eine Branche in Bewegung ist, dann die Logistik. Das Momentum entfaltet sich auch im Hinblick auf die Digitalisierung: modernste IT-Systeme, autonome Fahrzeuge, smarte Zustellroboter – um nur einmal die Speerspitze ins Feld zu führen. Auf den ersten Blick unsichtbar bleiben jedoch die Datenströme, die sämtliche Prozesse begleiten. Dabei kann die Analyse und Auswertung von Daten aus Transporten im Rahmen einer Big-Data-Strategie ein entscheidender Treiber sein.

Read more...

Previous Article
VDMA gründet Fachabteilung für fahrerlose Transportsysteme
VDMA gründet Fachabteilung für fahrerlose Transportsysteme

Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF) und fahrerlose Transportsysteme (FTS) haben zuletzt rasant Fahrt aufgen...

Next Article
Continental will nachhaltig produzierten Kautschuk
Continental will nachhaltig produzierten Kautschuk

Mit einer Entwicklungspartnerschaft setzen sich Continental und die Deutsche Gesellschaft für International...